+49 (0)30 208 48 99 02

13 Wohnungen
Berlin – Prenzlauer Berg

Lage

PRENZLAUER BERG

HIER SCHLÄGT DAS HERZ DER HAUPTSTADT

Im Nord­os­ten, di­rekt an­gren­zend an Mit­te und Fried­richs­hain, liegt ei­ner der po­pu­lärs­ten Be­zir­ke Ber­lins, ge­prägt von be­ein­dru­cken­den Grün­der­zeit­häu­sern und dem ge­ne­ra­ti­ons­über­grei­fen­den, leb­haf­ten Mit­ein­an­der, das die deut­sche Haupt­stadt aus­macht. Über 300 der stil­vol­len Alt­bau­ten hier ste­hen un­ter Denk­mal­schutz; so­wohl re­prä­sen­ta­ti­ve Schul­ge­bäu­de als auch au­gen­fäl­li­ge Ob­jek­te wie das Zeiss-Pla­ne­ta­ri­um, der ehe­ma­li­ge Was­ser­turm oder die gro­ßen Kirch­tür­me ste­chen her­aus und ver­lei­hen Prenz­lau­er Berg zu­sätz­li­ches ar­chi­tek­to­ni­sches Flair. Tags­über be­sticht der Be­zirk mit aus­ge­such­ten De­si­gner­bou­ti­quen, sym­pa­thi­schen klei­nen Lä­den, Wo­chen- und Öko­märk­ten, ent­zü­cken­den Ca­fés und dem le­gen­dä­ren Mau­er­park-Floh­markt; der Anton-Saefkow-Park, Ernst-Thäl­mann-Park und Volks­park bie­ten er­hol­sa­me Rück­zugs­mög­lich­kei­ten. Am Ran­de des Volks­parks gibt es so­gar ei­nen Wein­berg: Ein klei­ner Ver­ein er­hält und kul­ti­viert die lan­ge in Ver­ges­sen­heit ge­ra­te­ne, über 500 Jah­re al­te Tra­di­ti­on des Ber­li­ner Wein­an­baus. Nachts er­wacht Prenz­lau­er Berg zu neu­em Le­ben: Schon der DEFA-Kult­film von Ger­hard Klein aus dem Jahr 1957 be­sang den Zau­ber der «Ecke Schön­hau­ser», wo sich Schön­hau­ser Al­lee, Kas­ta­ni­en­ und Pap­pel­al­lee, Dan­zi­ger und Ebers­wal­der Stra­ße tref­fen und wo zahl­rei­che Re­stau­rants, Bars und Clubs die Ber­li­ner Nacht­eu­len er­war­ten.

Über das Projekt

KIEZ

DIE PERFEKTE MISCHUNG AUS GESCHICHTE UND GEGENWART

Ihr neu­es Do­mi­zil ist ein, wenn nicht das Sinn­bild für den ste­ti­gen Wan­del, der Ber­lin aus­zeich­net: Die fast ei­nen Ki­lo­me­ter lan­ge Kas­ta­ni­en­al­lee, die Prenz­lau­er Berg mit dem Stadt­teil Mit­te ver­bin­det, wur­de im neun­zehn­ten Jahr­hun­dert von ei­nem Grund­be­sit­zer an­ge­legt. Ge­säumt und ge­schmückt war sie von je­nen ed­len Ross­kas­ta­ni­en­bäu­men, de­nen sie auch ih­ren Na­men ver­dankt. Heu­te hin­ge­gen ist sie ein Herz­stück des Ber­li­ner Nacht­ver­gnü­gens und gilt mit ih­ren vie­len Bars, Ga­le­ri­en und Knei­pen nicht nur deutsch­land­weit, son­dern auch in­ter­na­tio­nal als Sze­ne­mei­le. Auch der an­spre­chen­de Alt­bau in der Kas­ta­ni­en­al­lee 2 lässt mit sei­nen de­tail­ver­lieb­ten Stuck­ver­zie­run­gen, gro­ßzü­gi­gen Fens­ter­fron­ten und Bal­ko­nen Grün­der­zeit­stim­mung auf­kom­men – und steht gleich­zei­tig mit sei­nen fünf Ge­schos­sen, ei­nem Quer­ und zwei Sei­ten­flü­geln mit­ten im Le­ben. Im Vor­der­haus be­fin­den sich nicht nur ein be­lieb­tes ita­lie­ni­sches Re­stau­rant und ein Ca­fé, son­dern prak­ti­scher­wei­se auch ei­ne Phy­sio­the­ra­pie­pra­xis so­wie meh­re­re Arzt­pra­xen. Nur we­ni­ge Me­ter ent­fernt lie­gen «Konnopke's Im­biss», Ber­lins le­gen­därs­te Cur­ry­wurst­bu­de, die Kul­tur­braue­rei mit ih­rer Fül­le an Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen, Kon­zer­ten und Fes­ti­vals so­wie der Pra­ter, Ber­lins äl­tes­ter Bier­gar­ten, wo sich im Som­mer un­ter üp­pig be­laub­ten Kas­ta­ni­en­bäu­men küh­le Er­fri­schun­gen ge­nie­ßen las­sen.

 

Objektdetails

KA2

AM PULS DER ZEIT ZUHAUSE

Die hel­le, freund­li­che Fas­sa­de der Kas­ta­ni­en­al­lee 2 ist Pro­gramm: Ein alt­bau­ty­pi­sches Trep­pen­haus mit char­man­ten Zier-Ge­län­der­stä­ben und Stuck­ver­zie­run­gen führt Sie zu Ih­rem ge­müt­li­chen neu­en Do­mi­zil. Ganz gleich, ob Sie ei­nen pri­va­ten Rück­zugs­ort für sich selbst su­chen oder Le­bens- und Spiel­raum für Ih­re Fa­mi­lie: Zwi­schen 43 und 115 Qua­drat­me­tern ist hier al­les mög­lich. Ins­ge­samt 13 Woh­nun­gen war­ten im ers­ten, zwei­ten, drit­ten und vier­ten Ge­schoss dar­auf, Sie glück­lich zu ma­chen. Sechs Woh­nun­gen sind ak­tu­ell leer; sie­ben sind ver­mie­tet. Im be­grün­ten In­nen­hof gibt es zahl­rei­che Fahr­rad­stell­plät­ze, aber na­tür­lich of­fe­riert Ih­nen auch das her­vor­ra­gend er­schlos­se­ne Ber­li­ner Ver­kehrs­netz al­le Mög­lich­kei­ten, nicht nur Prenz­lau­er Berg, son­dern auch den Rest Ber­lins nach Be­lie­ben zu er­kun­den: Bin­nen we­ni­ger Fu­ß­mi­nu­ten er­rei­chen Sie gleich sechs Tram­li­ni­en so­wie die U-Bahn-Li­nie U2.

 

Ausstattung

IHR NEUES HEIM

EIN FÜLLHORN DER MÖGLICHKEITEN

Dit is Ber­lin! Die Kas­ta­ni­en­al­lee ist der rich­ti­ge Ort für al­le, die auf der Su­che nach Au­then­ti­zi­tät sind. Un­se­re Woh­nun­gen bie­ten Ih­nen di­rek­ten Zu­gang zur rei­chen Kul­tur ei­ner Welt­stadt. Schon beim ers­ten Rund­gang durch das ein­zig­ar­ti­ge Hau­sen­sem­ble wer­den Ih­nen zahl­rei­che reiz­vol­le De­tails auf­fal­len: Flü­gel­tü­ren, his­to­ri­sche Bunt­glas­fens­ter, kunst­vol­le Stu­ck­ele­men­te und Holz­ver­tä­fe­lun­gen. Die frei­ste­hen­den Woh­nun­gen punk­ten mit ih­ren alt­bau­ty­pisch ho­hen De­cken, mit hei­me­li­gen Voll­holz­bö­den – dar­un­ter auch das un­ter Ken­nern ge­frag­te Fisch­grät­par­kett – und ei­ner Sym­bio­se aus mo­der­nen Heiz­kör­pern und Ka­chel­öfen für ein un­ver­gleich­li­ches Nost­al­gie­ge­fühl. Die Be­hei­zung er­folgt über Ga­se­ta­gen­hei­zun­gen. Bal­ko­ne sor­gen auch im hek­ti­schen All­tag für kost­ba­re Frei­räu­me. Drei­zehn Uni­ka­te war­ten dar­auf, von Ih­nen mit Le­ben ge­füllt zu wer­den!

Aktuell verfügbare Wohnungen

Vorderhaus
WE 05 3 Zi. 126.23 qm 2.OG Preis auf Anfrage Verfügbar Grundriss
WE 09 2 Zi. 58.69 qm 2.OG Preis auf Anfrage Reserviert
WE 12 2 Zi. 57.69 qm 3.OG Preis auf Anfrage Verfügbar Grundriss

Kontakt

Wir beraten Sie gern!


Ansprechpartner

Bewocon
Berliner Wohnbau Consult GmbH
Leipziger Platz 10 | 10117 Berlin

T +49 (0)30 208 48 99 02
M kastanienallee@bewocon.com

Wir freuen uns auf Sie.

+49 (0)30 208 48 99 02