Stay up to date

Bewocon auf der Berliner Immobilien Messe (BIM) 2016

Der weltbekannte Berliner Fernsehturm, der das Zentrum der Stadt seit 1969 mitgeprägt und dominiert hat, wird bald einen neuen "großen" Nachbarn bekommen: den Alexander Berlins Capital Tower.  Durch seine Höhe (150 Meter mit 38 Etagen) und seiner herausragenden Lage ist der ALEXANDER das in diesem Jahr wohl prominenteste Beispiel der Dynamik, mit der die deutsche Hauptstadt zu den führenden Weltmetropolen aufschließt.

Zum ersten Mal dabei und gleich in Pole-Position: Die zahlreichen Besucher der diesjährigen BIM wurden direkt am Eingang durch den eleganten Flagshipstand der BEWOCON willkommen geheißen. Die Kombination aus repräsentativen Baumodellen und modernsten Präsentationsmethoden wie Hologramme und Virtual Reality Brillen, ermöglichten den Besuchern, die Projekte der BEWOCON auf eine neue und vor allem einzigartige Weise zu erleben. Insbesondere der Alexander-Tower, der die Berliner Skyline neu prägen wird und als 3D-Hologramm im Raum schwebte, war schnell der Liebling der Besucher. Darüber hinaus erfreuten sich auch die weiteren Projekte der BEWOCON eines großen Interesses der zahlreichen Standbesucher.

Zum Messeauftakt wurde der ALEXANDER vom Geschäftsführenden Gesellschafter der BEWOCON, Karl J. Zeller, auf dem Podium vorgestellt, gemeinsam mit den Architekten, dem Bauherrn sowie dem Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Prof. Dr.-Ing. Lütke Daldrup. Seine Höhe, seine zentrale Lage am Alexanderplatz sowie seine gelungene Ästhetik verschafften dem ALEXANDER eine einzigartige Ausnahmestellung auf der diesjährigen Berliner Immobilienmesse.

Fazit: Die BIM 2016 war ein voller Erfolg, und die BEWOCON freut sich bereits auf das nächste Jahr - dann ebenfalls wieder mit vielen besonderen Projekten.


Zurück

Artikel teilen

Zurück

Cookies

Hinweise zur Verwendung von Cookie: Zur fortlaufenden, technischen Verbesserung und optimalen Gestaltung dieser Website verwenden wir sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies automatisch zu.

Weiterlesen …